• Startseite
  • Startseite
  • Startseite
  • Startseite
  • Startseite
  • Startseite
Aufgrund der Corona-Pandemie können Sie gern einen individuellen Termin zum Besuch meines Ateliers/Studios vereinbaren. 
Es gilt die 2-G-Regel. Eine gute Belüftung ist in den großen Räumen gewährleistet. Die üblichen Öffnungszeiten entfallen.

LIEBE KUNSTFREUNDINNEN und KUNSTFREUNDE,

der Künstlersonderbund Berlin, deren Mitglied ich bin, präsentiert ab dem 29.7. bis zum 25.9. eine Gemeinschaftsausstellung zum 250 jährigen Jubiläum GOETHE in Wetzlar.
Vielleicht haben Sie Gelegenheit, diese besondere Ausstellung im Rahmen eines großen Stadtfestes der Stadt Wetzlar, zu besuchen.

Es lohnt sich sicher!
Sabine Hoppe

Seitenwechsel
Einladung

Sonntag, 04.09.2022 um 11:30 Uhr 
im Gemeindehaus BS-Stöckheim, Kirchenbrink 3 C.
Die Einführung hält Dr. Regine Nahrwold.

Die Bildhauerin Sabine Hoppe tauscht Meißel und Modellierholz gegen Bleistift und Pinsel, Gips und Ton gegen Papier und Farben. 

Dem Thema „Figur“, das sie schon ihr ganzes Künstlerleben begleitet, bleibt sie dabei treu. Doch dieses bekommt in Zeichnungen und Aquarellen eine beschwingte Leichtigkeit, wie sie in der Skulptur so kaum möglich ist. Man begegnet der antiken Göttin Gaia in vielerlei Gestalt, Körpern, die zu Ornamenten werden, sowie Aktdarstellungen, mal naturalistisch, mal abstrahiert. Und einer Serie von malerischen Collagen, in denen die Künstlerin dem Thema „Sehnsucht“ nachspürt.”  (Dr. Regine Nahrwold)

Öffnungszeiten: 
montags 11 – 13 Uhr
freitags 15 – 17 Uhr,
sonntags 11:30 Uhr

Ausstellung bis 31.10.2022

Eintritt frei!

Impressionen der Vernissage „Seitenwechsel“

Aktuelles

Plakat-Sabine-Hoppe
Liebe Kunstfreudinnen und Kunstfreunde,
 
hier ein paar Impressionen der Filmvorstellung meines Films
„Menschliches und Mythologisches 
Die Bildhauerin Sabine Hoppe – 30 Jahre Atelier Schimmelhof“
Regie Michael Ewen 
 
KURZINHALT des Films
Regie: Michael Ewen
Menschliches und Mythologisches – Die Bildhauerin Sabine Hoppe – 30 Jahre Atelier Schimmelhof
Der Film zeigt einen Querschnitt aus dem 30jährigen Schaffen der Bildhauerin Sabine Hoppe und gibt Einblicke in ihr Studio und Atelier. Die Kunsthistorikerin Dr. Regine Nahrwold erläutert ausgewählte Werke. Neben dem Einblick in das Werk zeigt der Film auch den Arbeitsprozess der Herstellung eines Portraits in ihren vielfältigen Arbeitsschrittenbis hin zum Bronzeguss. Sabine Hoppe erzählt über ihren persönlichen Werdegang, über 10 Jahre Galerietätigkeit in ihrem Studio, in dem sie regionale und überregionale Künstler und Künstlerinnen ausstellte, sowie exemplarisch über einige Arbeiten im öffentlichen Raum.

Fotos: Andreas Bormann

Film: Michael Ewen

Aktuelle kreative Arbeiten

An dieser Stelle möchte ich  Sie an meinem aktuellen Kreativprozeß teilhaben lassen. In unregelmäßigen Abständen zeige ich den Werdegang, die Veränderungen von einzelnen Figuren sowie parallel dazu neue Skizzen, Entwürfe, Bilder (falls vorhanden).

 

2020

 

2021

 

2022

LIEBE KUNSTFREUNDINNEN und KUNSTFREUNDE,

gern führe ich Sie durch meine Galerie und mein Atelier, individuelle Termine können jederzeit telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Die Räume lassen ausreichenden Abstand auch für mehrere BesucherInnen zu.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Sabine Hoppe

Tel. 0531-790414
Mobil 0171-9321 869

 
 
Werke
Vita
Kreativ-Seminare
Ausstellungen